Impressum - Angaben gemäß § 5 TMG



Datenschutzerklärung



Bei dem Besuch dieser Webseite werden personenbezogenen Daten nur insoweit erhoben, wie nachfolgend dargestellt. Diese Webseite dient der Möglichkeit Information über die Kommunalwahlgemeinschaft Junge Liste im Landkreis Landshut.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung des Internets zur Übertragung von Daten keinen lückenlosen Schutz vor unbefugtem Zugriff Dritter auf Daten aufweisen kann. Es wird daher empfohlen, stets aktuelle und für den Einzelfall geeignete Schutzmaßnahmen, etwa durch geeignete Sicherheitssoftware und Vermeidung unnötiger Datenübermittlung, zu treffen.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung insbesondere von unverschlüsselten Emails als Kommunikationsmittel nicht zwingend hinreichend sicher ist. Soweit dennoch eine Kommunikation insbesondere über unverschlüsselte Emails stattfinden soll, erklärt sich der Nutzer damit durch die Verwendung von Emails einverstanden. Für die Sicherheit dieser Kommunikationsform übernimmt der Betreiber keine Haftung.

Information und Belehrung nach DS-GVO (Art. 13, 14 DS-GVO) Für uns ist der Schutz Ihrer Privatsphäre von höchster Bedeutung. Daher informieren wir Sie hier über die Art und Verwendung der bei der Nutzung unserer Seiten gespeicherten personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, wie z.B. der Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Standortdaten oder eine Online-Kennung (Art. 4 Nr. 1 DS-GVO).
Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Kommunalwahlgemeinschaft Junge Liste im Landkreis Landshut
Vorsitzender Maximilian Ganslmeier
Grafenhaun 59, 84098 Hohenthann
E-Mail: m.ganslmeier@junge-liste-landshut.de
Telefon: +49 176 308 389 08

Kategorien von personenbezogenen Daten, deren Erhebung, Speicherung so wie Art und Zweck der Verarbeitung
Wir erheben, speichern, übermitteln und verwenden personenbezogene Daten grundsätzlich nur im erforderlichen Umfang, basierend auf einer Rechtsgrundlage und zu konkreten Zwecken. Im Einzelnen werden auf unserer Webseite folgende Verarbeitungen durchgeführt: Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Der Betreiber darf außerdem nach § 15 Abs. 3 Telemediengesetz für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Seite Nutzungsprofile bei Verwendung von Pseudonymen erstellen, sofern der Nutzer dem nicht widerspricht. Diese Nutzungsprofile dürfen nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt werden. Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers: Verstößt Ihr Text gegen das Recht, möchte er Ihre Identität nachverfolgen können. Angaben, die Sie bei Eintragung in unser Kontaktformular machen, werden zur weiteren Bearbeitung und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Ihre Angaben werden für bis zu fünf Jahre gespeichert.

Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben,
• wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen,
• aufgrund gesetzlicher Verpflichtung, oder
• soweit dies in dieser Datenschutzerklärung gesondert aufgeführt wird.

Folgende Daten werden so protokolliert:
• IP-Adresse des Besuchers
• Datum und Uhrzeit des Besuches/der Anfrage
• Angeforderte Datei
• Status Code der Anfrage
• Größe der angeforderten Daten in Bytes
• Startpunkt der Anfrage
• Browser, Betriebssystem und Oberfläche des Besuchers

Zwecke der Verarbeitung sind:
• Die Ermöglichung eines Verbindungsaufbaus über das Internet
• Die Bereitstellung von abrufbaren Informationen auf dem Server
• Die Server-Verwaltung, sowie
• Die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen insbesondere an den Betrieb einer Webseite

Die Server-Logfiles werden für maximal 60 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist. Eine Offenlegung gegenüber Dritten erfolgt grundsätzlich nicht.

Verarbeitung von Daten; Weitergabe von Daten an Dritte
Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Verarbeitung oder Weitergabe folgt ausschließlich in den vorgesehenen Fällen des Art. 6 Abs. 1 DS-GVO, also wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:
• Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO);
• Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO);
• Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO);
• Die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO);
• Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO);
Falls in den Webseiten Inhalte Dritter, bspw. von YouTube, Google Maps, etc. eingebunden werden, wird ggfs. Ihre IP-Adresse an den Drittanbieter übertragen

Betroffenenrechte
Betroffene sind berechtigt,
• gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen,
• gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
• gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,
• gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
• gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, und
• gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Für Bayern ist zuständig das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach, Telefon: +49 (0) 981 53 1300, Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de.)

Widerspruch gegen die Verarbeitung
Soweit personenbezogene Daten auf Grund von berechtigten Interessen unsererseits erhoben wurden (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO), haben Betroffene das Recht, Widerspruch gegen die weitere Verarbeitung einzulegen. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, können sich Betroffene jederzeit an den Verantwortlichen (s.o.) wenden. Hierfür genügt auch ein E-Mail. Bei Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten oder zur Erteilung einer Auskunft stehen wir Betroffenen gerne zur Verfügung.

Cookies
Auf unseren Webseiten verwenden wir gegebenenfalls sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Insbesondere können folgende Cookies eingesetzt werden:
Google Analytics
Diese Website benutzt gegebenenfalls Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite, wie
• Browser-Typ/-Version,
• verwendetes Betriebssystem,
• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
• Uhrzeit der Serveranfrage,
werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Es kann zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert sein. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Wir nutzen Google Analytics gegebenenfalls weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de ) deaktivieren. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Widerspruch gegen Werbe-Mails
Wir widersprechen vorsorglich ausdrücklich einer Nutzung unserer insbesondere im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zu unaufgeforderter Werbung und Zusendung von Informations- oder Werbematerialien, insbesondere durch Spam-E-Mails. Wir behalten uns in diesem Fall rechtliche Schritte vor.

Facebook

Instagram

Impressum



© 2019 Junge Liste Landshut
Alle Rechte vorbehalten
Fotos by Dorothee Ganslmeier & Franz Grobmeier